SATTVA RETREATS

EIN WOCHENENDE NUR FÜR DICH

Die Sattva Retreats möchten dir einen geschützten Raum eröffnen, in dem du eingeladen wirst u.a. durch Meditationen, Kakao Zeremonie, Ritual, Yin Hatha Yoga, Journaling, Conscious Movement dich zutiefst kennenzulernen und zu erforschen.

Was bedeutet es mir selbst ehrlich zu begegnen? Welche Anteile in mir sind nicht in Verbindung?  Was ist meine tiefe Sehnsucht?

Was bedeutet es in Kontakt zu sein mit der Weisheit des Körpers, der Seele der Natur und der Stimme des Herzens?

Wie ist meine Beziehung zu mir selbst?

In den Retreats möchte ich dich einladen dir selbst neu zu begegnen. Bilder und Vorstellungen, die du von dir hast, loszulassen & wirklich zu fühlen – hinzusehen und zuhören – was sich wirklich in dir und durch dich ausdrücken mag – wer du wirklich bist.

Ein Raum in dem du Dich erforschen kannst in deinem Tempo, in dem du lernen darfst Dich fühlend wahrzunehmen, Dich zutiefst mit deinem Körper zu verbinden und deine Gefühls- & Empfindungswelt kennen zu lernen. Der dich in eine stille Präsenz einlädt, Dir selbst zu lauschen, Dir zuzuhören.

Gemeinsam begeben wir uns so in einen Raum des Seins, der Sanftheit und des Annehmens – eine Basis Dir in Liebe zu begegnen.

In den Sattva Retreats nähern wir uns Themen wie der Selbst-Liebe, der Stimme deines Herzens, der Kraft deines Beckens, der Natur des Geistes, dem Tanz des Weiblichen und Männlichen in uns, dem Zugang zum Fühlen, der Weisheit unseres Körpers, der Intelligenz der Natur uvm.

Jedes Retreat hat seinen eigenen Schwerpunkt und fließt mit der Dynamik der Gruppe. Leidenschaftlich gerne teile ich aus eigenen Erfahrungen und arbeite sehr praxis- und körperorientiert.

Im Yin Hatha Yoga wirst du individuell begleitet, lernst das Ausrichten deines Körpers, kommst in Kontakt mit deinem tiefen Atemfluss und darfst dein feines Körpergefühl wiederentdecken. Geborgenheit und Vertrautheit mit und in deinem Körper dürfen aufleben.

In den Meditationen wirst du vertraut mit der Natur deines Geistes und lernst die Aufmerksamkeit vom Verstand in deinen Körper zu lenken – dich tief in dich hineinsinken zu lassen und zu verbinden mit deinem Herz- und Bauchraum. Dabei wirst du von deinem Atemfluss begleitet.

Rituale und Zeremonien lehren dich die Kraft der Intention und des inneren Ausrichtens. Sie laden dich ein in die Welt der Hingabe – dich zu verneigen vor dem Leben selbst. Kakao dient dir dabei als Lehrerin weicher zu werden, den Herzraum zu öffnen und rezeptiv zu werden – von ihr zu lernen.

Im Conscious Movement bist du eingeladen dich durch natürliche Bewegungen deines Körpers auszudrücken – organisch, still, wild, langsam, statisch, fließend. Ein Lauschen deines Inneren, das sich mit dem Rhythmus der Musik verbinden darf – gebundene Energie kann somit zum Fließen kommen.

Das Journaling ist ein wunderbares Werkzeug der Selbst-Erforschung. In dem Retreat lernst du die Basics dich selbst in deinem Prozess begleiten zu können, dir über deine konditionierten Muster bewusst zu werden und übers Fühlen zu lernen dich selbst zu halten.

Auf deiner ganz eigenen Reise zu dir Selbst freue ich mich Dich ein Stück begleiten zu dürfen.

WAS DICH ERWARTET

EINLADUNGEN DICH SELBST KENNEN ZU LERNEN
 Einführung – Selbst-Liebe

Was bedeutet Selbst-Liebe? (themenbezogen)

Herzenskreis & Co-Councelling

Bewusstes, ehrliches Teilen und Zuhören.

Geführte Meditationen

Wie bsp. Herz-Meditation & Mutter-Schoß-Meditation.

Ritual der Selbst-Liebe
Yin Hatha Yoga Praxis

Individuelles Begleiten.

Einführung ins Journaling

Ein Werkzeug der Selbst-Entdeckung & Erforschung.

Kakao Zeremonie

Mit ausgewählter, heilsamer Musik & Klängen.

Conscious Touch & Movement

GESCHÜTZTER RAUM DER BEGEGNUNG

Ich lege großen Wert auf einen gehaltenen und geschützten Raum, der dich einlädt dir selbst zu begegnen, mit dir in Kontakt zu kommen, dich zutiefst kennenzulernen und zu erforschen. Es ist mir ein Anliegen einen Raum zu schaffen, in dem das, was sich in dir zeigen und durch dich ausdrücken mag, willkommen ist. In dem du loslassen und dich frei bewegen darfst.

Dieser Raum ist offen für Spontanität und mag sich mit dem Fluss des Geschehens bewegen. Dadurch erlaube ich mir die Struktur des Retreats dem Feld, der Dynamik und den Bedürfnissen der Gruppe anzupassen und reinzuspüren, was gerade gebraucht wird.

SOCIAL SILENCE & KONTEMPLATION

Das gesamte Sattva Retreat wird in ‚Social Silence‘ abgehalten. Das heißt du bist eingeladen in Stille mit dir zu sein, die Sinneswahrnehmung und Aufmerksamkeit ganz Dir und deinen inneren Bewegungen zu widmen. Deine Fähigkeit mit dir selbst präsent zu sein darf geschärft werden. Dabei bist du frei dich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen, wenn es deinen Prozess unterstützt – ohne ‚Chit Chat‘.

Ein Austausch mit mir ist jederzeit möglich. Ich stehe Dir mit offenem Herzen und bewusstem Zuhören während des Retreats zur Verfügung. Auch arbeite ich teilweise in den einzelnen Sessions mit bewusster Kommunikation und achtsamem Zuhören – hier möchte ich dich ermutigen offen und ehrlich zu teilen – als Lernprozess dir selbst näher zu kommen.

Die Sattva Retreats eröffnen dir Pausen zur Regeneration und zum Verdauen. Du bist eingeladen deine Bedürfnisse wahrzunehmen und gut für dich zu sorgen.

Es wird dir genügend Raum für Kontenplation bereit gestellt. Hierbei kann dich das Journaling als Praxis des Sehens, Erkennens, Fühlens und Seins tiefgreifend unterstützen.

KRAFT DER NATUR

In den Sattva Retreats wird die Natur teilweise in Ritual, Zeremonie oder als Setting mit einbezogen. Aus der Natur als Heilraum können wir immense Kraft schöpfen und das ganze System darf in dem natürlichen Rhythmus der Natur schwingen und regenerieren. So kann Rastlosigkeit, ein schwaches Immunsystem oder Frustration in dem Rhythmus der Wellen oder dem Rauschen des Bergbaches in Verbindung gehen und sich neu auspendeln – ein Erlauben von dem Klang des Wassers und seiner Kraft berührt zu werden.

Sich im Schatten großer Bäume ausruhen, ihr Wurzelgeflecht wahrnehmen, das sich tief verankert in der Erde und als Kommunikation zwischen den Bäumen dient. Dem Zwitschern der Vögel lauschen, den edlen Flug eines Wildvogels beobachten und den Lebenshauch der Tiere wahrnehmen. Sich von der wohligen Wärme der Sonne berühren lassen, den Regen auf der Haut spüren, sich vom Wind liebkosen lassen und unter dem Sternenhimmel träumen. Die Natur lädt dich ein auf Erkundung zu gehen, einen Spaziergang zu machen, Kraft zu tanken, dich in Ihr auszuruhen.

LIEBEVOLLE AYURVEDISCHE KOST

Mir ist es ein großes Anliegen, dass dein System während des Sattva Retreats gut genährt ist. Auf dich wartet deshalb ein leichtes, gut verdauliches, vegetarisches Bio-Essen, das ayurvedisch angehaucht  und mit viel Liebe zubereitet ist. Gerne wird auf deine Unverträglichkeit oder Besonderheiten Rücksicht genommen in Absprache mit mir.

Ich möchte dich gerne darauf aufmerksam machen der Weisheit deines Körpers Gehör zu schenken und zu lauschen, wann dein System hungrig ist und wieviel es in dem Moment braucht – diese Selbst-Fürsorge unterstützt dich in deinem Prozess.

If you want love, do not hide from yourself.

– Rumi

Retreat – Frühbucher  230 Euro

Retreat – Regulär 260 Euro

Unterkunft & Verpflegung jeweils  140 – 200 Euro

(Einzel- und Doppelzimmer möglich)

Location | Mountain Retreat Center, Schweibern 2, 83229 Sachrang bei Aschau, Chiemgau

· Für Anfänger & Fortgeschrittene – es sind keine Voraussetzungen erforderlich

· Min. 5 & Max. 12 Teilnehmer

· Bitte bring ein Journal & Stift mit

· Jeder trägt die Selbstverantwortung für seine psychische und physische Gesundheit

· Bei gesundheitlichen Beschwerden, frage bitte vorher deinen Arzt um Rat

· Bitte informiere mich bei Schwangerschaft

without
https://natuerliches-sein.de/wp/wp-content/themes/maple/
https://natuerliches-sein.de/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/var/www/vhosts/wburcpho.host213.checkdomain.de/htdocs/wp/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
off
off